HILFE: Obwohl das Rheinschloss im Wohnbereich der Stadt Waldshut ist und obwohl das Rheinschloss ein reines Wohnhaus ist, kann die Stadt uns bisher NICHT sagen wie und was da zu bauen ist. Die Stadt Waldshut möchte auch ein neues Rheinschloss aber gibt uns keinen Bebauungsplan! Noch schlimmer: Die Stadt Waldshut blockt und bremst uns in allen Bereichen der Planung. Wir planen nun neu seit 2 Jahren auf eigene Kosten mit einem Planungsbüro, um einen „Vorhabensbezogenen-Bebauungsplan“ zu erstellen. Sämtliche Gutachten für Lärmschutz, Parkplatz-Regelung, Wohnungsanzahl und Grösse, Höhe des neuen Rheinschloss, Artenschutz, Verkehrsanbindung mit Abbiegespur sind vorhaben und eingearbeitet. Leider blockt und bremst die Stadt, vermutlich persönlich Herr BM Baumert so gut er kann. Immer wieder werden Stellungnahmen der Stadt verweigert und es gibt bisher keine Antworten. WARUM? ALLE fragen sich: WARUM gehts mit dem Rheinschloss nicht weiter? ICH möchte so rasch als möglich ein neues Rheinschloss bauen, seit über 10 Jahren. WER kann uns helfen? Welche Rechtsmittel gibt es um hier endlich, Baurecht zu bekommen? WARUM mauert Herr Baumert? Oder ist er gar nicht mehr richtig da?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.