Es ist derzeit kein Weiterkommen mit dem vorliegenden und diskutierten Planungsentwurf
vom neuen Rheinschloss der Architekten Flender/Mössinger möglich.
Obwohl der geniale Entwurf für das neue Rheinschloss einiges an Zustimmung hat,
so gibt es doch Unmengen von Widerständen aus allen Richtungen.
Die Diskussionen („Ratsdisput“) im Gemeinderat und die Besprechung am 04.05.2011
mit wichtigen Beteiligten der Stadt und privaten Beratern, haben das deutlich gemacht.
Hinzu kommt noch, dass eine Übereinkunft mit Flender/Mössinger für das weitere
Vorgehen bis hin zur Genehmigungsplanung in keiner Weise möglich war.
Die geplante Präsentation eines „Ballon-Schaugerüst“ und ein Scoping-Termin wird deshalb vollständig abgesagt.
Der Plan, baldmöglichst ein neues Rheinschloss zu bauen,
bleibt weiterhin vollständig erhalten.

1 Comment for this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.