In den letzten Wochen ist es uns nun gelungen, eine Vorplanung für das Rheinschloss an diesem einzigartigen und anziehen Platz zu schaffen.

Hier finden Sie die aktuellen Grundrisse: Rheinschloss Grundrisse

Diese Vorplanung ist das konzentrierte Ergebnis aus allen in den letzten Jahren gewonnen Erkenntnissen, die aus der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Beteiligten und vor allem gemeinsam mit dem Architekten-Team haascookzemmrich   STUDIO2050,  mit Herrn Haas, Herrn Kapeller und Herrn Weber hervorgegangen sind.

Das Optimale aus den sehr speziellen Ausgangsbedingungen heraus zu holen, hat von allen Beteiligten sehr viel Geduld und immer wieder neue Abstimmungen erfordert.

Neben den baurechtlichen Vorgaben der Stadt sowie den örtlichen Herausforderungen die durch die Umgebung gegeben sind, sind die Belange der Architekten, des Bauherren Bruno Stärk sowie der zukünftigen Nutzer und Bewohner in Einklang zu bringen. Gleichzeitig muss das Projekt heute und in Zukunft wirtschaftlich und rentabel sein.

Es sind die Aussicht und Übersicht, die freie Sicht und die unmittelbare Atmosphäre, die in jeder Etage des Rheinschlosses unvergleichlich sensationell sind.

Wer das Besondere sucht, wer eine freie Aussicht will, wer die optische und räumliche Freiheit will, ist hier goldrichtig.Vergleichbares ist weit und breit nicht in Sicht…

„Sky-Lounge und Rhein-Lounge“  werten das tolle Projekt auf.

Wie steht es um die Parkplatzsituation? Die derzeitige Planung sieht Stellplätze für über 100 Autos vor! Besucher sollen die oberste Parkebene nutzen. Mieter und Bewohner des Rheinschlosses werden mit Hilfe eines Parkliftes direkt in die unteren Etagen gebracht, wo sie bequem und sicher parken können.

Und wie geht es weiter? Derzeit hängt alles davon ab, was das Stadtbauamt und ggf. der Gemeinderat zu unserer aktuellen Vorplanung sagen, danach können wir in die nächste Planungsstufe erklimmen.

Die gesamte Rück-und Neubauabwicklung würden wir gerne mit entsprechenden Transport-Schiffen über den Rhein abwickeln, auch dafür bedarf es der Zustimmung der Stadt Waldshut und der Behörden. Dadurch hätten wir die größten Beeinträchtigungen an der Bundesstrasse im oberen Bereich vermieden…

Wir wollen vorankommen und bald das neue Rheinschloss bauen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.